Kennenlerntage
   Kennenlernen auf Burg Feuerstein

Kaum hat das Schuljahr begonnen, fahren unsere Fünftklässler an den Kennenlerntagen zur Burg Feuerstein, wo sie sich ausgiebig beschnuppern und kennen lernen.
Begleitet werden sie dabei von ihren Tutoren und Klassenleitern, die mit den Jüngsten unserer Schulfamilie drei abwechslungsreiche Tage erleben, bei denen Spiel, Spaß und Abenteuer im Mittelpunkt stehen.


   Neue Wege der Leseförderung

lesen.jpg Am MGF-Gymnasium wird in allen 5. Klassen das Konzept „Mehr lesen – mehr verstehen! Neue Wege der Leseförderung an Bayerns Schulen“ umgesetzt. Es verfolgt das Ziel, Leseschwächen zu kompensieren, die Konzentrationsfähigkeit zu steigern, Defizite in der Lesekompetenz abzubauen, vor allem aber Lesefreude zu wecken.

 

 

Berufspraktikum
   Einwöchiges Berufspraktikum für die 9. Klasse

praktikum.jpgIn dem einwöchigen Berufspraktikum, das in der Woche vor den Faschingsferien stattfindet und für alle Schüler der 9. Klassen verpflichtend ist, sollen erste konkrete Erfahrungen in der Berufs- und Arbeitswelt gesammelt werden. Die Schüler suchen sich selbstständig eine Praktikumsstelle nach ihren eigenen Interessen aus und bewerben sich dort mit Bewerbungsschreiben und Lebenslauf. Während des Praktikums erstellen die Schüler einen Bericht, die Betreuungslehrer unserer Schule besuchen die Schüler während der Projektwoche an ihrer Praktikumsstelle.

 

Schulshirt
   Junge Adler

Seit dem Schuljahr 2006/2007 hat das MGF ein neues Schulshirt, das sich jeder Schüler bestellen kann, um die Zugehörigkeit zur Schule zu zeigen. Im Kunstunterricht wurde das „Logo“ entwickelt, das auf der Vorderseite der Schulshirts zu sehen ist. Es stellt eine schülerkonforme und „moderne“ Veränderung des offiziellen Schulwappens dar. Nur die Hausfarben des Gymnasiums Rot und Gelb (Gold) wurden beibehalten. So sitzt ein kleiner, roter Adler lässig mit übereinander geschlagenen Beinen auf dem Boden und lacht den Betrachter freundlich an. In der Mitte hat der neue, jugendliche Adler ein kleines Schild mit schwarz-weißen Rauten, dieses Schild ist das Wappen der Hohenzollern. Beide Symbole (Adler und kleines Schild) spiegeln unseren Namenspatron Markgraf Georg Friedrich von Brandenburg wider.