Allgemeines:

Im Schuljahr 2015/2016 konnte am "MGF" erstmalig eine Fußball-Trainerausbildung angeboten werden. Somit erweitert der Fußballstützpunkt seinen Tätigkeitsbereich und qualifiziert ausgewählte Mitglieder für eine aktive Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb in der Rolle des Trainers. 

Geplant ist künftig ein regelmäßig stattfindender Blockkurs für Schülerinnen und Schüler der zehnten und elften Jahrgangsstufe im Zuge der Projektwoche. Bei der Bewerbung wird das besondere Engagement Einzelner (z.B. im Schuljahr 2015/2016: Mitwirken am "Spiel für Solidarität") berücksichtigt. 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben ein offizielles Zertifikat, das als Basis- bzw. Einstiegsmodul zur Trainer-C-Lizenz anerkannt ist und erlangen somit fundiertes theoretisches Wissen sowie praktische Erfahrungen als Fußballtrainer.

Informationen des "DFB" zur Ausbildung finden sich unter: http://www.dfb.de/dfb-junior-coach/start/ 

Ausbildung 2016/2017:

Auch im Schuljahr 2016/2017 ist das "MGF" Ausbildungsschule für das DFB-Junior-Coach-Programm. Die Ausbildung findet als Blockveranstaltung im Zuge der Projektwoche (27.03.2017 - 31.03.2017) statt.

Das Angebot richtet sich schwerpunktmäßig an Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe. Für Q11-Schülerinnen und -Schüler gibt es jedoch einzelne Restplätze. 

Ausbildung 2015/2016:


Die neuen DFB-Junior-Coaches des "MGF":
Nele Eichhorn, Elia Bifano, Laurenz Föhn, Tobias Wagner, Paul Schultheiß, Maximilian Tröglen, Fabian Möckel, Nikolas Hochstatter, Franz Schirmer, Michael Söllner, Justus Demel, Nicolas Amschler, Philipp Knörrer, Batuhan Caliskan, Philipp Gröbel, Tim Zink, Cedric Forkel, Patrick Buß


DFB-Junior-Coaches, Schulleitung des "MGF", Ehrengäste der Regierung und des Bayerischen Fußballverbands 


Kurssprecher Michael Söllner bei seiner Rede

  • Aktuelles: (07.04.2016)

StR Kern