Ausbildungsmesse 2017

Bereits zum zweiten Mal  nahm das MGF als Aussteller an der Kulmbacher Berufsbildungsmesse teil. In Zusammenarbeit mit dem Obermeister der Innung Spengler, Sanität- und Heizungswesen, Hans Schwender, stellte das MGF am 21.10. in der Berufsschule einen kabellos mit dem Tablet oder Smartphone steuerbaren 4-Achsen-Greifarm aus, der in unserem MGF-Lab 3D-gedruckt aufgebaut und programmiert worden ist. 

Die Zusammenarbeit mit der Firma Schwender besteht schon seit vielen Jahren, half Herr Schwender zusammen mit anderen Firmen die Ausstattung mit Werkzeugen für unser MGF-Lab zu stemmen. Im Gegenzug revanchieren wir uns gerne am Tag der Ausbildungsmesse.

Wer nun denkt, Hightech-Labor und Handwerk, das passe doch nicht zusammen, der denkt wahrscheinlich wie viele der jungen Leute, die sich für einen Ausbildungsberuf interessieren. Dabei wird allzuleicht übersehen, dass die Digitalisierung inzwischen auch im Handwerk angekommen ist. Stichwort „Internet of Things – IoT“ bei dem beispielsweise die Temperatur der Wasserbecken im Staatsbad in Bad Steben vom Firmensitz der Firma Schwender in Thurnau aus eingestellt wird.

Und auch in den Ausbildungsräumen der Berufsschule wird anhand der Schaltschränke, elektrischen Pumpen und Regelkreisen schnell klar, dass im Handwerk heutzutage neben den manuellen Fähigkeiten zunehmend physikalisches, informatorisches und elektrotechnisches Wissen von Nöten sind.

Davon hat sich auch die Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Frau MdL Melanie Huml, die unserem Stand einen kurzen Besuch abstattete, überzeugen können.