Auch dieses Jahr nahmen wieder alle unsere Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Jahrgangsstufe am bundesweiten Pangea-Mathematikwettbewerb teil. Am Wettbewerb 2018 unter der Schirmherrschaft der ehemaligen Ministerin Frau Prof. Dr. Johanna Wanka vom Ministerium für Bildung und Forschung nahmen in Deutschland insgesamt 96136 Schülerinnen und Schüler teil.

In der Vorrunde, die am 20. Februar ausgetragen worden ist, wurden anhand von Multiple-Choice Aufgaben die bundesweit besten Schülerinnen und Schüler einer jeden Jahrgangsstufe im Fach Mathematik ermittelt um in die Zwischenrunde einziehen zu dürfen. Und so freuen wir uns sehr über die von unseren MGFlern gezeigten herausragenden Leistungen, haben sich doch 17 unserer Schülerinnen und Schüler für die Zwischenrunde qualifiziert und gehören somit zu den bundesweit Besten 500 in ihrer Jahrgangsstufe!

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg:

Hannah Roß-Merkel (5E), Kevin Bosch (5E), Paul Spörer (5C), Sophia Neubrand (5D), Daniel Eichner (5B), Jonathan Lormes (6B), Johannes Reif (7D), Moritz Ott (8A), Kilian    Wagner (9B), Isabel Hirschmann (9B), Tobias Wanierke (9B), Fabian Schmidt (10A), Florian Böhme (10A), Maximilian Völkel (10A), Elias Duerr (10B), Johannes Michel (10B) und Luca Schrader (10B).

Und wir drücken jetzt schon die Daumen für die Zwischenrunde am 20.4.!

Wolfgang Lormes