Am Mittwoch, 18.04.18, fand bei sommerlichen Bedingungen das Kreisfinale der Wettkampfmannschaft Jungen III (Jahrgänge 04-05) auf dem Gelände der Kulmbacher Realschule statt. Angetreten waren die Mannschaften der Realschule Kulmbach, des Caspar-Fischer Gymnasiums und unsere Jungs. Im ersten Spiel konnten wir flottes Hin- und Her zwischen der Realschule und dem CVG von der Tribüne aus beobachten, bei welchem nach spannenden 30 Minuten das CVG mit 4:3 knapp als Sieger vom Platz ging.

Im zweiten Spiel trafen unsere Jungs dann auf die Elf der Realschule. Bereits nach 7 Minuten mussten sie den Rückstand hinnehmen.  Unbeirrt spielten sie aber weiter nach vorn und wurden in der 17. Minute auch mit dem Ausgleich durch Philipp Hofmann belohnt.  Leider hielt der Spielstand nicht lange. Nur sechs Minuten später erzielte die Realschule den Siegtreffer und das MGF musste sich mit 2:1 geschlagen geben.

Im abschließenden Spiel gegen das CVG ging es daher um alles. Dementsprechend agierte unsere Mannschaft auch. Bereits in der 5. Minute wurde die couragierte Spielweise mit dem 1:0 durch Tim Budemann belohnt. Nur drei Minuten später fiel das 2:0 durch ein Eigentor. Das CVG gab aber noch lange nicht auf und erzielte in der 10.Minute den Anschluss zum 2:1. Kurze Zeit späte konnte Kevin Schott für unsere Farben noch auf 3:1 erhöhen und es ging mit einem beruhigenden 2-Tore-Vorsprung in die Pause. In der 23. Minute machte Samuel Rieß schließlich den Sack zu, erzielte nach sehenswertem Solo das 4:1,  und schoss damit das MGF in die nächste Runde, den Regionalentscheid nach Bayreuth.



Hintere Reihe (v.l.): Kevin Schott, Tim Budemann, Lucas Ohnemüller, Sebastian Popp, Nico Schütz, Tim Müller, Michael Kornell,  Johannes Reif
Vordere Reihe (v.l.): Samuel Rieß, Willi Naujocks, Lukas Lautner, Niklas Wanierke, Anton Naujocks, Philipp Hofmann

StR Michael Kornell