Wie jedes Jahr im Rahmen der Suchtprävention am MGF wurden zwölf Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe ausgewählt, um zu Schülermultiplikatoren ausgebildet zu werden und etwas über Drogen, Alkohol und Sucht im Allgemeinen zu lernen.


Informationen zu verschiedenen Süchten


Ein Kooperationsspiel

Gemeinsam fuhren wir Schüler vom 27. bis 29. März 2019 mit den beiden Lehrerinnen Frau Posel und Frau Schmidt sowie den Betreuerinnen Lea Dietz und Lea Potzel (beide 11. Klasse) mit dem Bus nach Teuschnitz in die Jugendherberge "Am Knock", wo wir drei Tage verbrachten, in denen wir viel lernten und Spaß hatten. Beispielsweise erarbeiteten wir gemeinsam den Unterschied zwischen Genuss und Sucht und fanden heraus, ab wann man von Sucht spricht. Außerdem gestalteten wir in Zweiergruppen Präsentationen zu unterschiedlichen Suchtmitteln und Süchten, die wir uns gegenseitig vortrugen. Das Gelernte wurde durch interessante Filme mit anschließenden Diskussionen und Rollenspielen vertieft. Außerdem wurden wir ebenfalls auf den Klassentag vorbereitet, der im Rahmen der Projekttage stattfindet, bei dem wir unseren Mitschülerinnen und Mitschülern einiges von dem vorstellen wollen, was wir gelernt haben.

Zur Abwechslung hatten die beiden Leas lustige Spiele vorbereitet, damit auch der Spaß nicht zu kurz kam. Am letzten Abend fand der bunte Abend, für uns der eigentliche Höhepunkt, statt, bei dem gelacht, gespielt, gesungen und alkoholfreie Cocktails gemixt und getrunken wurden. Schließlich wurden die langjährigen Betreuerinnen Lea Dietz und Lea Potzel verabschiedet. Sie waren die letzten Jahre immer zuverlässig dabei und haben die Lehrerinnen toll unterstützt.

Am Ende haben wir noch unsere Aufgaben und Rechte als Multiplikatoren durchgesprochen und stehen unseren Mitschülerinnen und Mitschülern als Ansprechpartner für Probleme zur Verfügung. Ihr könnte gerne auf uns zukommen!

Silvana Schmidt (7b) im Namen aller Schülermultiplikatoren

Jule Thomas (7a), Nicolas Bär (7a), Paul Bock (7a), Phoebe Wallner (7b), Johannes Schneider (7b), Lukas Meile (7c), Tim Müller (7c), Dan Ngo (7c), Alina Steinlein (7d), Lina Hereth (7d) und Lukas Deleske (7d)