Unter besonderen Voraussetzungen fand der diesjährige Leistungstest für die Mitglieder der MGF-Fußballklassen statt. So erforderten die derzeitigen Hygienevorschriften einige organisatorische Neuerungen im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Schuljahren.

Das mit dem Lehrstuhl für Trainings- und Bewegungswissenschaften der Universität Bayreuth erarbeitete Konzept ging auf: Die Testbatterie und der Tagesablauf wurden derart modifiziert, dass insgesamt 47 in Kleingruppen eingeteilte MGF-Fußballer sportartspezifisch und -übergreifend getestet werden konnten.

Ein großes Dankeschön ergeht auch in diesem Schuljahr an Herrn Prof. Andreas Hohmann und sein zehn Mann starkes Forschungsteam für deren Engagement:

Vielen Dank für die tolle Arbeit und bis nächstes Jahr!

StR Kern

Impressionen: