Aufgrund der schwierigen Bedingungen im Sportunterricht durch die Coronapandemie: „Kein Kontakt mit Materialien, Abstand halten, keine Nutzung der Sporthallen“ haben die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen zunächst Jonglierbälle aus Luftballons und Füllmaterial wie Mehl, Reis, etc. selbstgebastelt.

Danach wurde erst mit einem, dann mit zwei und drei Bällen das Jonglieren geübt. Anschließend kam die Idee auf, während der Unterrichtszeit den Bewohnern der Seniorenwohnanlage Mainpark eine Vorführung im Garten zu geben, denn auch für die Seniorenheime ist durch Corona eine schwierige Zeit entstanden.

So beobachteten dann viele Bewohner von den Balkonen und geöffneten Fenstern ihrer Zimmer die willkommene Abwechslung und die Schülerinnen und Schüler freuten sich über die Möglichkeit den älteren Herrschaften eine Freude gemacht zu haben.

Karin Zwing
FS Sport