Das Logo 'Be Smart - Don't Start' ist im Besitz des Transport for London und ein eingetragenes Warenzeichen.

Bereits seit November läuft an unserer Schule der Nichtraucherwettbewerb "Be smart Don`t start", der noch bis April dauert. "Be Smart Don’t Start" ist ein Wettbewerb der Europäischen Union gegen das Rauchen, der gleichzeitig in 19 Ländern durchgeführt wird. Deutschlandweit nehmen 6808  Klassen teil, bayernweit 965. Das Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium ist mit den Klassen 7b, 8a und 8c vertreten.

Durch die Teilnahme bei "Be Smart" soll Schülerinnen und Schülern ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Er richtet sich daher besonders an die Klassen, in denen noch nicht geraucht wird oder nur wenige Schülerinnen und Schüler rauchen.

Der Wettbewerb zielt darauf ab, das Thema „Nichtrauchen” in die Schulen zu bringen und attraktiv für Schülerinnen und Schüler zu machen. Die Teilnahme soll den Einstieg in das Rauchen bei nichtrauchenden Schülerinnen und Schülern verzögern oder bestenfalls ganz verhindern. Bei den Schülerinnen und Schülern, die bereits mit dem Rauchen experimentieren soll er zum Einstellen des Zigarettenkonsums führen, so dass sie nicht zu regelmäßigen Rauchern werden.

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Als Hauptpreis des Wettbewerbs winkt eine Klassenreise im Wert von 5000 Euro. Darüber hinaus vergeben die einzelnen Bundesländer in Eigenregie Geld- und Sachpreise. Eine besondere Chance gibt es für Schulklassen, die sich zum wiederholten Male zum Wettbewerb anmelden, für sie werden zusätzliche Preise ausgelost. Das Präventionsprogramm ist umfänglich wissenschaftlich untersucht. Die Studien weisen darauf hin, dass der Wettbewerb wirksam ist und Einstieg und Progression des Rauchens verzögern kann.

Wir danken allen Lehrern und Klassen für ihre rege Beteiligung und wünschen viel Glück für die diesjährigen Gewinne.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Wettbewerbs.

Steffi Posel