Wie schon die Jahre zuvor haben etliche MGF-Schüler sich weit über das geforderte Maß hinaus engagiert und am Wettbewerb „Jugend musiziert“ in sehr unterschiedlichen Kategorien teilgenommen – und sie waren durchgehend erfolgreich.

Riesig freuen dürfen sich die Teilnehmer, die so gut waren, dass sie mit einem ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb bewertet wurden und sich dort nun mit den besten Musikern aus ganz Bayern messen dürfen. Diese Wertung erspielten sich Julian Heinz, Posaune, mit seiner Klavierbegleiterin Anna Günther wie auch Nico Neubauer, Fagott, der von  seiner Schwester Leonie begleitet wurde.
Ein weiterer erster Preis ging an die Klarinettistin Lisa Leithner.

Die MGF-Schülerinnen Lavinia Nickel, Saxophon, und die Schüler Julian Neubrand, Euphonium (Unterricht an der Musikschule Kulmbach), und Julian Peetz, Saxophon, erhielten weitere Preise.

Die Fachschaft Musik gratuliert allen Preisträgern sehr herzlich und freut sich, so engagierte Schüler und Lehrer zu haben.

Barbara Baumann