Die Medienscouts am MGF haben am Donnerstag und Freitag vor den Weihnachtsferien Workshops zum Thema Messenger-Dienste in allen 5. Klassen durchgeführt.

Nach einer Umfrage zur Mediennutzung durften die Schüler der fünf 5. Klassen zusammen mit den Medienscouts die Vor- und Nachteile von Messenger-Diensten (wie z. B. WhatsApp, Threema, Signal, …) erarbeiten. Die Medienscouts sind dabei vor allem auf die Gefahr der Abhängigkeit vom Smartphone, auf Cybermobbing, auf die Urheberrechte und die Persönlichkeitsrechte jedes Einzelnen – das Recht am eigenen Bild – eingegangen.

Susanne Ehmann