10b des MGF Gewinner des Deutschlandfinales des European Money Quiz

Beim European Money Quiz, einem internationalen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler von 13 bis 15 Jahren in 30 Ländern der zur Verbesserung der Finanzkompetenz von Jugendlichen beitragen soll und vom Bankenverband in Deutschland ausgerichtet wird hat die Klasse 10b mit ihrer Wirtschafts- und Rechtslehrkraft Frau Zwing das Deutschlandfinale gewonnen und darf somit Deutschland beim Europafinale  am 6. und 7. Mai in Brüssel  mit zwei Schülern vertreten.

Der Wettbewerb beinhaltet Fragen aus dem Bereich Wirtschaft, Mathematik und digitale Sicherheit und wird per livestream zeitgleich für alle angemeldeten Klassen durchgeführt.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse versuchen die Fragen zu beantworten, ein Schüler am Computer muss so schnell wie möglich die richtige Antwort  über die Lernplattform Kahoot eingeben und so erfahren alle Teilnehmer sofort nach der Eingabe ob ihre Antwort richtig oder falsch war und ihre momentane Platzierung. Bis zur Frage 13 waren die Kulmbacher nur 50 Punkte vor der nächstbesten Klasse. Die richtige und schnellste Beantwortung der Frage 14 „Wie werden die Mitglieder des Europäischen Parlaments gewählt?“ „Direkt von den Bürgern jedes Mitgliedsstaates“ brachte die entscheidenden 2000 Punkte, denn die letzte Frage wurde von allen führenden Teams richtig beantwortet.  Nach Beendigung des Wettbewerbs konnten die Zehntklässler, die alle Fragen richtig beantwortet hatten, deshalb sofort über ihren Sieg jubeln, aber noch gar nicht glauben, dass sie wirklich Sieger in Deutschland geworden sind.

Beim Europafinale dürfen zwei Schüler ihre Klasse und ihr Land vertreten und treten gegen die Zweierteams aus den anderen Ländern in ihrer Landessprache an. Das Gewinnerteam des Europa-Finales erhält einen Preis für seine ganze Klasse bzw. Schule. Die Klasse 10b b, das MGF Kulmbach, Deutschland werden Isabel Hirschmann und Josias Neumüller in Begleitung ihrer Wirtschafts- und Rechtslehrerin Karin Zwing beim Finale in Brüssel am 6. Und 7. Mai vertreten.

Nach dem großartigen Sieg von Christian Flieger der beim Wirtschaftswissenswettbewerb der Wirtschaftsjunioren vor drei Jahren Deutschlandsieger wurde und mehreren Bundessiegen von MGF-Schülern beim Börsenspiel der Kulmbacher Bank in den letzten Jahren bedeutet diese Auszeichnung ein weiteres Highlight für die Fachschaft Wirtschaft/Recht am MGF.

Im letzten Jahr beim ersten European Money Quiz bekamen das Siegerteam aus Polen, das sich gegen Kontrahenten aus 25 Ländern durchsetzen musste, ein Preisgeld von 3000 Euro, die deutschen Vertreter eines Münchner Gymnasiums wurden dritter. Mehr als 40.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa haben bei dem Schülerwettbewerb mitgespielt, der von der European Banking Federation ausgerichtet wird.

Das Foto zeigt die Klasse 10 b direkt nachdem sie das Quiz durchgeführt und gewonnen haben.

 

Karin Zwing